Rudi

Rudi

Rudi wurde letztes Jahr total unterernährt und in einem schlechten Allgemeinzustand gefunden.
Leider hat sich niemand gemeldet, der ihn vermisst oder er wurde einfach entsorgt, was wir ja leider sehr oft erleben.
Tiere dürfen keine Kosten verursachen schon gar nicht Katzen.
Rudi konnte sehr schlecht fressen und jammerte wenn er es doch probierte.
Unser Tierarzt stellte fest, dass Rudi eine Stomatitis (chronische Zahnfleischentzündung) hatte und einige Zähne entfernt werden mußten.
Er wurde operiert und bei uns in einer Pflegestelle gesund gepflegt.
Auch er scheint schon sehr alt zu sein und deshalb wollte ihn niemand haben.
Eine befreundete Tierschützerin hat sich dann bereit erklärt, Rudi bei sich aufzunehmen.
Da er wegen der Stomatitis öfters zum Tierarzt muß übernimmt der Verein die Kosten dafür.
Wir möchten nur, dass es Rudi in seinem Leben nochmal gut geht und sind deshalb froh einen so guten Platz für ihn gefunden zu haben.